Das Coucou-Team

Das Coucou-Team (nicht vollständig) an der Kulturpreisverleihung 2021.

Hinten v.l.n.r.: Miriam Rutherfoord (Bildredaktion), Laura Serra (Verlagsleitung), Sandra Biberstein (Redaktion), Julius Schmidt (Redaktion), Amina Mvidie (Redaktion), Livia Berta (Lithographie)

Mitte v.l.n.r.: Franziska Kiss (ehemals Abo), Micha Niederhäuser (Banderole, Kino-Trailer, Werbe-Grafik), Aleks Sekanić (Redaktion), Petra Weber (Verlagsmitarbeit), Rebecca Lehmann (Autorin)

Vorne v.l.n.r.: Roman Surber (Bildredaktion), Livia Kozma (Betreuung Hörmal)

Es fehlen:

Cornelia Kästli (Abo-Verwaltung), Leandra Reiser (Redaktion), Lenard Baum (Social-Media), Andrea Frei (Kalender-Mail-Verantwortliche), Cornelia Kästli (Abo-Verwaltung), das Korrektorat, das Kalender-Team, Autor*innen und Bildermacher*innen

Über das Kulturmagazin Coucou

Seit Dezember 2012 erscheint das Kulturmagazin Coucou monatlich in Winterthur. Das Magazin bietet auf über 50 Seiten  Hintergrundberichte, Porträts, Musik-, Literatur-, Film- und Veranstaltungstipps sowie Kolumnen und einem Veranstaltungskalender zum Herausnehmen. So hilft Coucou mit, Kultur zu vermitteln und einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Das Kulturmagazin setzt sich in erster Linie mit der Kulturlandschaft in Winterthur auseinander, greift aber auch überregionale und gesellschaftliche Themen auf. Das Coucou berichtet nicht nur über Kultur, sondern ist auch Kultur:  Die «Page Blanche» bietet jungen Künstlern zudem die Chance, die Rückseite des A2-Kalenders in der Heftmitte zu gestalten.

Der Verein «Kulturmagazin für Winterthur» ist 2010 mit dem Zweck gegründet worden, in Winterthur ein unabhängiges Kultur- und Stadtmagazin sowie eine Online-Plattform für die kulturinteressierten Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt zu lancieren. Der Verein ist parteipolitisch und konfessionell neutral und versteht sich als gemeinnütziger Verein (Art. 60 ff. ZGB), der die Kulturszene der Stadt Winterthur fördert. Mit der Herausgabe des Kulturmagazins Coucou kommt der Verein monatlich der Aufgabe nach, kulturelle Beiträge zu gesellschaftspolitisch relevanten Themen zu liefern und über kulturelle Anlässe zu informieren. Der Verein «Kulturmagazin für Winterthur» ist nicht gewinnorientiert. Die Redaktions- wie auch die Verlagsarbeit ist ehrenamtlich.


Coucou – Kulturmagazin Winterthur
Steinberggasse 18
8400 Winterthur

VORSTAND

Jigme Garne (Präsidium), Johanna Müller, Daniela Blapp, Melanie Staub

TEXTREDAKTION

Sandra Biberstein, Aline Geissmann, Amina Mvidie, Toja Rauch, Aleks Sekanić, Julius Schmidt

redaktioncoucoumagazin.ch

 

BILDREDAKTION

Miriam Rutherfoord und Roman Surber
bildredaktioncoucoumagazin.ch

    

REDAKTIONELLE MITARBEIT

Aline Kornicker, Livia Kozma

SOCIAL MEDIA

Lenard Baum

KORREKTORAT

Simone Amstutz, Daniela Gmünder, Caroline Heuberger, Cornelia Kästli, Miriam Menzi, Ai-lan Metzger, Silvana Schlegel, Seraina Rutschmann, Julia Toggenburger

VERLAGSLEITUNG

Laura Serra
verlagcoucoumagazin.ch

VERLAGSMITARBEIT

Petra Weber, Micha Niederhäuser

INSERATE UND MARKETING

Laura Serra

inseratecoucoumagazin.ch

ABO-VERANTWORTUNG

Cornelia Kästli

abocoucoumagazin.ch

KALENDER

Fernando Nunes Borba, Jacqueline Fuhrer, Ilaria Gandossi,  Konrad Jacobs und  Bettina Winkler

 

Betreuung Mail: Fernando Nunes Borba

kalendercoucoumagazin.ch

 

Veranstaltung melden? Alle Infos findest du hier.

  

GRAFIK/DESIGN WEBSEITE

Büro Fax
www.buerofax.ch

 
GRAFIK/DESIGN MAGAZIN

Offshore Studio
Geroldstrasse 31/33
8005 Zürich
www.offshorestudio.ch

 
WEBPROGRAMMATION

Tay Başlangıç

www.waldbachmedien.ch

HERAUSGEBERIN

Coucou Kulturmagazin
Verein Kulturmagazin für Winterthur
Steinberggasse 18
8400 Winterthur

redaktioncoucoumagazin.ch

Postkonto: 85-371602-9

IBAN: CH88 0900 0000 8537 1602 9